wer stört?

„Gedanken“ einer Katzendame

Heute ist Sonntag, meine beiden Angestellten… naja, sie sind schon sehr liebenswürdig,  haben bequemlichkeitshalber ihr und damit unser Nachtlager in der Wohnstube aufgebaut.
So ein Aufwand… furchtbar…

Sammy de Luxe  by: Schroedis
Sammy de Luxe by: Schroedis

Ich lag so eingemummelt in meiner Lieblingsdecke, die so schön nach „Frauchen“ und „Herrchen“ duftet, da wird mein Schlummerschlaf gestört, das Sofa aufgezogen und ausgeklappt… macht immer so einen Krach, dass ich meistens erstmal in die nächste geschützte Ecke abhaue.

Dann die Decken drüber und dann die Zudecken und die Kissen und so weiter. Sieht ja dann immer ganz gemütlich aus.

Sobald wieder Ruhe war, hab ich mir meinen Platz wieder gesichert, so zwischen der Zudecke von Herrchen und der von Frauchen. So hab ich beides zusammen.

Wo ist eigentlich der „kleine Scheisser“? Der mich immer wieder ärgert? Mich in meinen Ruhephasen stört?

Sah den gar nicht, musste erstmal gucken, schnüffeln… Aha, der lag sicher und weit genug weg in seiner „Mulle“, oben am Turm. Der passt da zwar eigentlich nicht mehr richtig rein, aber irgendwie kriegt der es hin, dass oft nur noch seine weißen Ohrenspitzen rausgucken und manchmal noch eine oder mehrere Pfoten.

Naja, egal, ich hatte meine Ruhe. „Frauchen“ und „Herrchen“ kamen  zu später Stunde auch, deckten sich zu und riefen lockend meinen Namen, „komm her, Süße, komm zu Herrchen…“
als ob ich nich schon heimlich drauf gelauert hätte, mich dazwischen zu schmiegen… nich dass die beiden schon wieder miteinander rumkuscheln und mich dabei „vergessen“…
Sieht immer lustig aus, aber wenn sie dann wieder ruhig werden, kann ich mich auch endgültig entspannen.
Bei Herrchen lege ich mich in die Seitenflausche und Frauchen reicht mir dann eine Pfote von ihr und ich lege „artig“ meinen Kopf da drauf. Da ist sie immer glücklich, sie würde sicher auch schnurren wenn sie´s könnte. Ich find´s nur praktisch, is schön weich.

Das Aufwachen heute morgen in den weichen Kissen- und Deckenbergen war himmlisch. Und gleich wieder Streicheleinheiten… so kann es weitergehen…

by: KatHoSch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s