Spielzeug für Fellnasen

Rascheln, Knistern, Rollen, Kullern… alles was sich bewegt fordert die Aufmerksamkeit.
Wenn dann noch ein Leckerli „duftet“ dabei, wird es noch interessanter.
Das muss doch irgendwie zu „erhaschen“ sein…

Katze Sammy mit Tuete
Sammy mit Tuete
Foto by KatHoSch

Es ist einfach und günstig, aus Papprollen, Pralinenschachteln oder anderen Kartons Katzen-Spielzeug herzustellen.
Unsere 2 nahmen diese Dinge meist gut an, auch wenn es nicht lange „stand hielt“.

Sammy & Felix mit Leckerli-Spielzeug
Sammy & Felix mit Leckerli-Spielzeug
Foto by KatHoSch

Sie krallten an den Papprollen, die in vorher ausgeschnittene Löcher der Schachtel gesteckt waren, solange herum, bis sie das Leckerli darin hatten. Dann war aber auch die Papprolle zerfasert.
Die hatte ich aber vorher vorsorglich schon gesammelt und somit waren sie leicht ersetzbar.

Dann bastelte ich ein Holzbrett als Spielbrett mit Drehscheibe, Ballroll-Spur und eingeklebten/von unten angeschraubten Holzbolzen. Als Geschicklichkeitsspiel und zum „Suchen“ von Leckerlis gut geeignet.
Jedoch rollte der Ball nach Anschubsen mit Katerpfote stets durch die Wucht von der Scheibe. Aber das tat dem Vergnügen keinen Abbruch. Im Gegenteil, dem wegrollenden Ball hinterherjagen macht ja auch immer Spaß.

Holzbrett zum Spielen
Sammy & Felix mit Spielzeugbrett aus Holz
Foto by KatHoSch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s