seltene Ausblicke

©by hoschkat

Konnte eben wieder einen einmaligen Moment mit der Handykamera „einfangen“

Am vergangenen Wochenende, dem zweiten Adventswochenende in diesem Jahr, hat es auch hier im östlichen Harzvorland kräftig geschneit. Die Flocken fielen schnell und reichlich vom Himmel und bedeckten alle Oberflächen mit weißer kalter Pracht.

Leider blieb der Schnee nicht mal über Nacht, sondern taute schon bis zum Morgengrauen nahezu gänzlich weg.

Doch hat uns der Dezember gezeigt: Hey, nicht dass ihr denkt, ich – der Winter! – vergesse euch!

Die Räumdienste (?) waren am Sonntag nachmittag nicht…noch nicht? zum Räumen unterwegs.
Der „Plötzliche Wintereinbruch“ kam wohl wie in jedem Jahr sehr überraschend…

Nun wartet unser Felix wieder auf die sanft rieselnden weißen „Punkte“, die ihn so unglaublich faszinieren, wenn sie am Fenster vorbei“schwirren“ …er möchte sie gern fangen…
Ich konnte heute mal unverhofft einige Handybilder von ihm machen, wie er auf der Sofalehne sitzend aus dem Fenster schaut…

dieser Blick, diese Haltung, immer wieder bin ich verzaubert von diesem wunderschönen Wesen.

Ein Gedanke zu “seltene Ausblicke

  1. Hat dies auf Mensch & Tier im Jetzt & Hier rebloggt und kommentierte:

    Wenn die weißen Punkte rieseln langsam an der Scheibe runter,
    wird nicht nur der Kater auf wundersame Weise munter.
    Manche bleiben müde, sind sie doch auf Abruf wach,
    schauen ungläubig schnell nochmal im Kalender nach,
    ja, es ist Dezember, schon ein paar Tage lang…
    ach was wird mir bei den Gedanken an vermatschte Straßen bang
    😉 😉 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s